Mobile Ortung

Junger Mann mit Megaphon

Ich frage mich ja, welche Folgen der Fortschritt für die nächsten Generationen haben wird was die Kindheit angeht.

Wenn Muttern und Vatern jederzeit per Smartphone die Position des Kindes bestimmen oder sich gar per Kamera live zuschalten können, was tut diese ständige Überwachung mit dem Geist eines jungen Menschen?
Weil derartige Technik muss ja nicht zwangsläufig in Smartphones verbaut sein, die man als Kind „aus Versehen“ liegen lassen kann, um unbeobachtet zu sein. Wenn der Kram in den Schuhen z.B. steckt, dann heißt es Barfuss oder unter Muttis Augen.

Hoffen wir mal, dass es gar nicht erst so weit kommt. Ich fürchte aber, dass es in genau diese Richtung gehen wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*