Reaktionen in der Blogsphäre

Junger Mann mit Megaphon

Auf die Wünsche des Publikums einzugehen ist ja prinzipiell eine gute Sache. Viele Blogger übertreiben es da aber ein wenig. Besonders dann, wenn der Blog zu einer reinen Echo Chamber der Fans wird, die keinerlei eigene, kritische Meinung mehr formuliert.

Das ist dann wirklich für keinen der Beteiligten mehr in irgendeiner Form produktiv und definitiv kein erstrebenswerter Zustand.

Musste ich aus aktuellem Anlass mal loswerden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*